FTW Newsletter 1/2012


Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft regelmäßig erhalten möchten, senden Sie uns ein E-Mail.
Research News

Projektstart für AMTV
Im Projekt AMTV (Acoustic modeling and transformation of varieties for speech synthesis) wird die Modellierung von Varietäten in der Sprachsynthese verbessert, indem bereits vorhandene Sprachdaten optimal genutzt werden. Kontakt >>

Projektstart für NFN SISE II
Das Projekt National Research Network on Signal and Information Processing for Science and Engineering Phase II (NFN SISE II) ist das Nachfolgeprojekt von NFN SISE. Das Projekt zielt darauf ab, einen grundlegenden Beitrag zu einigen der drängendsten Problemen im Bereich der verteilten Informationsverarbeitung zu leisten. Kontakt >>

„Leopold“ im Track & Trace System der Österreichischen Post
Die am FTW im Rahmen des Projekts VSDS (Wiener Soziolekt und Dialektsynthese) in Zusammenarbeit mit Voice Business und Cereproc entwickelte erste Österreichische Computerstimme „Leopold“ wird seit Anfang des Jahres im Track & Trace System der Österreichischen Post eingesetzt. Mehr >>

PRIAMUS Demo Video auf CreatingApps
"Real-World Drag'n'Drop" ist eine Demo-Anwendung, die im Rahmen des FTW Forschungsprojekts PRIAMUS entwickelt wurde. Letzte Woche erschien ein ausführlicher Artikel auf CreatingApps inklusive Demo-Video >>

Auszeichnung für das AWARE Projektteam
Das AWARE Projektteam hat am 2. Dezember 2011 in Paris den weltweiten Alcatel-Lucent Bell Labs Teamwork Award for „extraordinary performance and demonstration of role model teamwork“ verliehen bekommen. Mehr >>

Die Datenmärkte der Zukunft im Fokus: Gründung der Innovationsplattform Digital Networked Data
Im Rahmen des Future Internet Symposiums FIS2011 in Wien von 8. bis 9. November 2011 wurde die Innovationsplattform "Digital Networked Data – Verein für Innovation und Erforschung vernetzter digitaler Daten" gegründet. Ziel des Vereins ist die Erschließung des Wertschöpfungspotenzials der digitalen Datenmärkte der Zukunft für die Industrie in Österreich. Mehr Info >>
Internationale Zusammenarbeit  Joint PhD Program mit der Aalborg Universität
Das Department of Electronic Systems der Aalborg Universität Dänemark und das FTW haben ein Abkommen zur Zusammenarbeit bezüglich eines PhD Programms geschlossen. Die Absolvierung dieses PhD Programms führt zu einem Doktortitel der Aalborg Universität.
Dieses PhD Program ist ein weiterer Schritt der Intensivierung der Zusammenarbeit des FTW mit seinen internationalen Partnern. Der erste FTW-Doktorand in diesem Programm ist Thomas Paulin.
Member News

PhD Poster Session für die FTW Mitglieder
Während der nächsten Mitgliederversammlung im Juni wird es wieder eine Poster Session der derzeit am FTW laufenden Dissertationsprojekte geben. Die Poster Session eröffnet die Möglichkeit zum direkten Kontakt zu jüngeren ForscherInnen am FTW.

Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Brückler erneut in den Vorstand gewählt
In der Mitgliederversammlung vom 15.3.2012 wurde Wolfgang Brückler für eine weitere Periode von zwei Jahren einstimmig zum Mitglied des FTW Vorstands gewählt.
Events

6. Dezember 2011
TAG Business School am FTW
Am 6. Dezember war die TAG Business School im Rahmen der Technology Academy zu Besuch am FTW. Top ExpertInnen aus acht Ländern in Zentral- und Osteuropa, in denen die Telekom Austria Group tätig ist, konnten in einem Vortrag kombiniert mit einer Poster Session und Demos Einblicke in die gemeinsamen Forschungsprojekte des FTW und der Telekom Austria Group erhalten. Bilder >>

12.-14. März 2012
PAM und TMA in Wien
Von 12.-14. März 2012 fand am Tech Gate Vienna die 13. Passive and Active Measurement Konferenz (PAM) gemeinsam mit dem COST Traffic Monitoring and Analysis (TMA) Workshop statt. Galerie >>
Terminaviso

26. April 2012
Töchtertag 2012
Auch heuer wird das FTW wieder 10 Töchter zu sich einladen und ihnen den Beruf der Forscherin näher bringen. Kontakt >>

27. April 2012
Lange Nacht der Forschung
Das FTW ist auch heuer wieder bei der Langen Nacht der Forschung im Tech Gate dabei. Präsentiert werden: KOFLA, SESAME-S, PRIAMUS und das EU-Projekt RHEA. Mehr Infos zu den Stationen >>

3.-4. Mai 2012
Scientific Advisory Board zu Besuch am FTW
Der jährliche Besuch des Scientific Advisory Boards des FTW (bestehend aus Prof. Dr. Angela Sasse, Prof. Dr. Helmut Bölcskei, Prof. Dr. Ernst Biersack und Prof. Dr. Noel Crespi) findet heuer Anfang Mai statt.

8. Mai 2012
Informationstechnisches Kolloquium "Mobile Kommunikation der nächsten Generation"
Anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Bonek. Programm >> Anmeldung >>

21.-23. Mai 2012
COST IC 1004 Training School Vehicular Connectivity
Die erste COST Training School findet 2012 in Wien am FTW statt, mit dem Ziel, StudentInnen mit den thematischen Bereichen der COST Actions vertraut zu machen.
Mehr Info und Anmeldung >>

22. Mai 2012
IEEE Forum on Signal Processing for Radio Frequency Systems
Zum 2. Mal findet das IEEE Forum in Kooperation mit dem ACCM am FTW statt. Gastredner ist Bluethooth-Erfinder Sven Mattisson. Mehr Info und Anmeldung >> 

21. September 2012
The ACM 3rd International Symposium on Facial Analysis and Animation
Wir freuen uns, in Kooperation mit ACM ForscherInnen und PraktikerInnen aus Wissenschaft und Industrie zur FAA Konferenz 2012 nach Wien einzuladen. Die Konferenz deckt alle Aspekte der Facial Animation und der damit verbundenen Analyse ab. Information und Anmeldung >>
People@FTW

New@FTW: Pedro Casas
Pedro Casas kommt aus Uruguay, wo er an der Engineering Faculty (FING) der Universidad de la República (UdelaR) in Montevideo seinen Master absolviert hat. 2010 schloss er sein Ph.D. in Informatik an der Télécom Bretagne (ENST Bretagne), Brest, Frankreich erfolgreich ab. Bevor er zum FTW kam arbeitet er im LAAS-CNRS Research Lab in Toulouse als Postdoctoral Research Fellow. Am FTW ist er Senior Researcher in der Area N, gleichzeitig ist er Forschungs- und Lehrbeauftragter an der UdelaR (derzeit karenziert).

New@FTW: Zhinan Xu
Zhinan Xu kommt aus Peking, China. Er absolvierte seinen Master im Jahr 2011 an der Lund Universität in Schweden. Seine Masterarbeit mit dem Titel "Modeling Spatial Interference for Multiple Users in MIMO Channels" hat er bereits in Kooperation mit dem FTW geschrieben. Von 2008 bis 2009 arbeitete er als Mobile Core Network Engineer bei Huawei. Am FTW ist Zhinan Forscher in der Area I und arbeitet im Bereich Interference Management.

New@FTW: Domagoj Drenjanac
Domagoj Drenjanac kommt aus Zagreb, Kroatien. Er hat seinen Bachelor- und Mastertitel von der Universität Zagreb, Fakultät für Electrical Engineering and Computing, verliehen bekommen. Während seines Masterstudiums verbrachte er im Zuge eines Erasmusaufenthalts ein Semester an der TU Wien, wo er bereits erste Kontakte mit dem FTW knüpfte und einen Teil der Masterarbeit in Zusammenarbeit mit dem FTW schrieb. Bevor Domagoy ganz zum FTW kam, um im EU Projekt RHEA in der Area S zu forschen, arbeitete er als Software Developer im Unternehmen SV Group in Zagreb.

New@FTW: Dragan Djukic
Dragan wurde in Prnjavor, Bosnien-Herzegowina geboren. Er erhielt seinen Diplom Ingenieur 2009 am Department of Electronics, School of Electrical Engineering, Universität Belgrad, Serbien im Jahr 2009. Zur Zeit absolviert er ein Masterstudium in Computertechnik an der TU Wien.

New@FTW: Arthur Léna
Arthur Léna ist aus Frankreich und hat Informatik und angewandte Mathematik an der ENSEEIHT in Toulouse studiert. Seine Stelle beim FTW ist sein Einstieg ins Berufsleben.

New@FTW: Linda Rommel
Linda Rommel kommt aus Deutschland, wo sie an der Goethe Universität in Frankfurt am Main Gymnasiallehrerin studierte. Sie hat langjährige Unterrichtserfahrung mit SchülerInnen aller Altersklassen und bildete als Fachleiterin junge LehrerInnen in Methodik und Didaktik für die Unterrichtspraxis aus. Am FTW arbeitet Linda Rommel als Sprachtrainerin für Deutsch.
Impressum Medieninhaber und Herausgeber
FTW Forschungszentrum Telekommunikation Wien GmbH
Donau-City-Straße 1, A-1220 Wien
T +43 1 505 28 30 – 0
F +43 1 505 28 30 – 99
office@ftw.at
www.ftw.at
FN 201214d, Handelsgericht Wien | UID: ATU 51262609
Falls Sie keine weiteren Zusendungen des FTW-Newsletters wünschen, senden Sie bitte ein Mail mit dem Subject "NOMAIL" an newsletter@ftw.at. Danke!